Parkplatz buchen

Reisedaten


Wichtige Hinweise:

Buchungen für unseren Parkservice im gleichen Hafen sind bis 1 Woche vor Abreise möglich.

Buchungen mit Überführung zwischen zwei Häfen aus logistischen Gründen nur bis 2 Wochen zuvor.

 

Wenn eine Reise aus 2017 nicht (mehr) angezeigt wird, ist diese leider bereits ausgebucht.

Die Reisetermine für 2018 werden im November buchbar gemacht.




Reisebüro


Kundendaten


Leistungsbeschreibung

Mit Buchung des Kühne + Nagel Parkservice „Valet“ entscheiden Sie sich für unser hochwertigstes Produkt. Der o.g. Preis beinhaltet die Übernahme Ihres PKWs auf dem Parkplatz der Anlegestelle, die Zustandsprüfung / Aufnahme der äußerlich erkennbaren Schäden durch einen bestellten Gutachter, die anschließende Überführung Ihres PKWs in eine geschlossene Halle, die dortige Unterbringung für die Dauer Ihrer Kreuzfahrt und die Rückgabe auf dem Parkplatz der Anlagestelle.

Wenn eine Kreuzfahrt nicht im gleichen deutschen Hafen beginnt wie sie endet, dann beinhaltet der Preis ebenfalls die Überführung per Transporter (oder auf eigener Achse) zur Anlegestelle der Abreise.

Die Durchführbarkeit der Fahrzeugannahme und -rückgabe auf dem Parkplatz der Anlegestelle ist vorbehaltlich der Zustimmung durch den jeweiligen Terminalbetreiber.

Der Parkservice „Valet“ beinhaltet eine Überführungs- und Unterstellversicherung im Rahmen einer gesetzlichen Vollkaskoversicherung. Alle persönlichen Gegenstände, die während der Unterstellung im PKW zurückgelassen werden, sind gegen Diebstahl, Feuer und Beschädigungen nicht versichert.

Wichtige Hinweise zur Abwicklung: Die Anlegestelle entnehmen Sie bitte den Unterlagen der Reederei. Die Übernahme des PKW erfolgt am Anreisetag ab 2 Stunden vor Einschiffung bis Einschiffungsende. Bei abendlichen Schiffsabfahrten ist eine Übernahme bis spätestens 17:00 Uhr möglich.

Bei Anreise geben Sie zuerst Ihr Gepäck an der Gepäckannahme der Reederei / des Terminals ab und melden sich dann bei unseren Kühne + Nagel Mitarbeitern auf dem Parkplatz. Sie übergeben uns den Schlüssel und den Fahrzeugschein, bezahlen in bar oder per EC-Karte und während Sie an Bord gehen, kümmern wir uns um den „Urlaub“ Ihres PKWs. Es besteht die Möglichkeit an der Zustandsprüfung durch den Gutachter teilzunehmen.

Bei Abreise ist die Rückgabe des PKWs nach Ausschiffungsbeginn möglich. Das Gepäck muss bei früher Abreise selbstständig mit von Bord genommen werden. Die Rückgabe erfolgt gegen Vorlage der Auftragserteilung. Mögliche Reklamationen sind direkt bei Rückgabe bei einem Kühne + Nagel Mitarbeiter vorzubringen. Nachträgliche Schadensmeldungen können aus versicherungstechnischen Gründen nicht mehr akzeptiert werden.